Töff

Führerschein Kategorie A1 / A- Beschränkt / A+ Unbeschränkt


Der Weg zum Führerschein

Töff / Roller (Kategorie A1)

  • max 11 kW
  • km/h offen
  • ab 16 Jahren bis 50 ccm
  • ab 18 Jahren bis 125 ccm

Nothelferkurs

Nothelferkurs, obligatorisch für alle, die noch keinen Ausweis (Kat. A1/B) besitzen, Dauer 10h, Ausweis ist 6 Jahre gültig. Muss spätestens bei Anmeldung zur Theorieprüfung beigelegt werden.


Lernfahrausweis (LA) bestellen

Formular "Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises" downloaden und ausfüllen (inkl. Sehtest und farbigem Passfoto). Auf der Wohnortgemeinde persönlich vorbeigehen, Ausweis mitnehmen. Personalien bestätigen lassen und Formular abgeben (Kostenpflichtig. Gratis, wenn man das Formular persönlich beim Strassenverkehrsamt abgibt).

Wer bereits im Besitz eines Führerausweises ist (d.h. im StVA registriert), benötigt keine Bestätigung der Gemeinde.


Basistheoriekurs

Vorbereitung auf die Theorieprüfung.


Theorieprüfung

Anmeldung an StVA zusammen mit Nothelferausweis.

Prüfung: 50 Fragen, 150 Punkte möglich, max 15 Fehler.

(Für alle, die noch keinen Ausweis (Kat. A1/B) besitzen).


Lernfahrausweis LA

Wenn Theorieprüfung bestanden, wird Lernfahrausweis ausgestellt. Gültigkeit Kat. A1 4 Monate.


Verkehrskundekurs VKU

Verkehrskundekurs 4 mal 2 h, obligatorisch für alle, die noch keinen Ausweis (Kat. A1/B) besitzen. Kursbestätigung ist 2 Jahre gültig.

Unsere Intensiv-Kurse finden innert einer Woche statt ( Montag - Donnerstag )


Grundkurs

Töffkurs, obligatorisch, 2 x 4 Lektionen

1. Modul: Manöver, Langsamfahrbereich
2. Modul: Bremsen, Fahren im Verkehr

Nach absolviertem Grundkurs verlängert sich die Gültigkeit des LA um 12 Monate.


Fahrstunden

Freiwillig. Begleitperson für Kat. A1 muss im Besitz von Kat A1 sein (Achtung: A1/45km/h genügt nicht).

Empfehlenswert für die Prüfungsvorbereitung.


Kursbestätigung

Der Fahrschüler erhält vom Fahrlehrer eine Kursbestätigung, wenn das Kursziel erreicht wurde.


Praktische Prüfung

Nur wer noch keinen Führerschein Kat B hat. Fahrschüler fährt mit seinem Töff. Experte fährt im Begleitfahrzeug mit, Funkverbindung. Dauer ca. 90 min. Prüfungsort: Hinwil

1. Teil Manöver
2. Teil Fahren im Verkehr


Neuer Führerausweis

Nach bestandener Führerprüfung stellt das StVA den neuen Ausweis (Kreditkartenformat) innert 10 Tagen aus. In der Zwischenzeit ist man mit dem abgestempelten LA fahrberechtigt. Bis zum Erhalt des definitiven Ausweises wird von Auslandfahrten abgeraten.


2-Phasen Ausbildung

Kein Ausweis auf Probe für Kat.A1 - keine obligatorische Weiterbildung


Töff / Roller (Kategorie A- Beschränkt)

  • max 35 kW
  • km/h offen
  • ab 18 Jahren

Nothelferkurs

Nothelferkurs, obligatorisch für alle, die noch keinen Ausweis (Kat. A1/B) besitzen, Dauer 10h, Ausweis ist 6 Jahre gültig. Muss spätestens bei Anmeldung zur Theorieprüfung beigelegt werden.


Lernfahrausweis (LA) bestellen

Formular "Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises" downloaden und ausfüllen (inkl. Sehtest und farbigem Passfoto). Auf der Wohnortgemeinde persönlich vorbeigehen, Ausweis mitnehmen. Personalien bestätigen lassen und Formular abgeben (Kostenpflichtig. Gratis, wenn man das Formular persönlich beim Strassenverkehrsamt abgibt).

Wer bereits im Besitz eines Führerausweises ist (d.h. im StVA registriert), benötigt keine Bestätigung der Gemeinde.


Basistheoriekurs

Vorbereitung auf die Theorieprüfung.


Theorieprüfung

Anmeldung an StVA zusammen mit Nothelferausweis.

Prüfung: 50 Fragen, 150 Punkte möglich, max 15 Fehler.

(Für alle, die noch keinen Ausweis (Kat. A1/B) besitzen).


Lernfahrausweis LA

Wenn Theorieprüfung bestanden, wird Lernfahrausweis ausgestellt. Gültigkeit Kat. A- 4 Monate.


Verkehrskundekurs VKU

Verkehrskundekurs 4 mal 2 h, obligatorisch für alle, die noch keinen Ausweis (Kat. A1/B) besitzen. Kursbestätigung ist 2 Jahre gültig.

Unsere Intensiv-Kurse finden innert einer Woche statt ( Montag - Donnerstag )


Grundkurs

Grundkurs, obligatorisch für alle, die in den letzten 2 Jahren keinen Grundkurs absolviert haben, 3 x 4 Lektionen
1. Modul: Manöver, Langsamfahrbereich
2. Modul: Bremsen, Fahren im Verkehr
3. Modul: Bremsen, Ausweichen, Kurvenfahren
Nach absolviertem Grundkurs verlängert sich die Gültigkeit des LA um 12 Monate.


Ergänzungskurs

Töffkurs, obligatorisch

Wer in den letzten 2 Jahren einen 8h Grundkurs absolviert hat, benötigt den Ergänzungskurs 6h, d.h. 2h Repetition + 4h Modul 3.


Fahrstunden

Freiwillig. Begleitperson für Kat. A- muss im Besitz von Kat. A- sein.

Empfehlenswert für die Prüfungsvorbereitung.


Kursbestätigung

Der Fahrschüler erhält vom Fahrlehrer eine Kursbestätigung, wenn das Kursziel erreicht wurde.


Praktische Prüfung

Fahrschüler fährt mit seinem Töff. Experte als Sozius. Dauer ca. 90 min. Prüfungsorte: Hinwil / Winterthur.

1. Teil Manöverprüfung
2. Teil Fahren im Verkehr

Prüfungsfahrzeug für

Kat. A1 max 50 / 125ccm, max 11 kW

Kat. A- mehr als 125ccm, 11 - max 35 kW

Kat A+ mind. 35 kW

weitere Infos unter www.stva.zh.ch


Neuer Führerausweis

Nach bestandener Führerprüfung stellt das StVA den neuen Ausweis (Kreditkartenformat) innert 10 Tagen aus. In der Zwischenzeit ist man mit dem abgestempelten LA fahrberechtigt. Bis zum Erhalt des definitiven Ausweises wird von Auslandfahrten abgeraten.


2-Phasen Ausbildung

Ausweis auf Probe für Kat. A

Die obligatorischen WAB Kurse können mit Auto oder Motorrad absolviert werden.

Infos beim Kursanbieter


Töff / Roller (Kategorie A+ Unbeschränkt)

  • mind, 35 kW, ccm offen
  • ab 20 Jahren, wer 2 Jahre Fahrpraxis A- nachweist
  • ab 25 Jahren, wer ohne Fahrpraxis direkt einsteigt

Nothelferkurs

Nothelferkurs, obligatorisch für alle, die noch keinen Ausweis (Kat. A1/B) besitzen, Dauer 10h, Ausweis ist 6 Jahre gültig. Muss spätestens bei Anmeldung zur Theorieprüfung beigelegt werden.


Lernfahrausweis (LA) bestellen

Formular "Gesuch um Erteilung eines Lernfahrausweises" downloaden und ausfüllen (inkl. Sehtest und farbigem Passfoto). Auf der Wohnortgemeinde persönlich vorbeigehen, Ausweis mitnehmen. Personalien bestätigen lassen und Formular abgeben (Kostenpflichtig. Gratis, wenn man das Formular persönlich beim Strassenverkehrsamt abgibt).

Wer bereits im Besitz eines Führerausweises ist (d.h. im StVA registriert), benötigt keine Bestätigung der Gemeinde.


Basistheoriekurs

Vorbereitung auf die Theorieprüfung.


Theorieprüfung

Anmeldung an StVA zusammen mit Nothelferausweis.

Prüfung: 50 Fragen, 150 Punkte möglich, max 15 Fehler.

(Für alle, die noch keinen Ausweis (Kat. A1/B) besitzen).


Lernfahrausweis LA

Wenn Theorieprüfung bestanden, wird Lernfahrausweis ausgestellt. Gültigkeit Kat. A+ 4 Monate.


Verkehrskundekurs VKU

Verkehrskundekurs 4 mal 2 h, obligatorisch für alle, die noch keinen Ausweis (Kat. A1/B) besitzen. Kursbestätigung ist 2 Jahre gültig.

Unsere Intensiv-Kurse finden innert einer Woche statt ( Montag - Donnerstag )


Grundkurs

Grundkurs, obligatorisch für alle, die in den letzten 2 Jahren keinen Grundkurs absolviert haben, 3 x 4 Lektionen
1. Modul: Manöver, Langsamfahrbereich
2. Modul: Bremsen, Fahren im Verkehr
3. Modul: Bremsen, Ausweichen, Kurvenfahren
Nach absolviertem Grundkurs verlängert sich die Gültigkeit des LA um 12 Monate.


Ergänzungskurs

Töffkurs, obligatorisch

Wer in den letzten 2 Jahren einen 8h Grundkurs absolviert hat, benötigt den Ergänzungskurs 6h, d.h. 2h Repetition + 4h Modul 3.


Fahrstunden

Freiwillig. Begleitperson für Kat. A+ muss im Besitz von Kat. A+ sein.
Empfehlenswert für die Prüfungsvorbereitung.


Kursbestätigung

Der Fahrschüler erhält vom Fahrlehrer eine Kursbestätigung, wenn das Kursziel erreicht wurde.


Praktische Prüfung

Fahrschüler fährt mit seinem Töff. Experte als Sozius. Dauer ca. 90 min. Prüfungsorte: Hinwil / Winterthur.

1. Teil Manöverprüfung
2. Teil Fahren im Verkehr

Prüfungsfahrzeug für

Kat. A1 max 50 / 125ccm, max 11 kW

Kat. A- mehr als 125ccm, 11 - max 35 kW

Kat A+ mind. 35 kW

weitere Infos unter www.stva.zh.ch


Neuer Führerausweis

Nach bestandener Führerprüfung stellt das StVA den neuen Ausweis (Kreditkartenformat) innert 10 Tagen aus. In der Zwischenzeit ist man mit dem abgestempelten LA fahrberechtigt. Bis zum Erhalt des definitiven Ausweises wird von Auslandfahrten abgeraten.


2-Phasen Ausbildung

Ausweis auf Probe für Kat. A

Die obligatorischen WAB Kurse können mit Auto oder Motorrad absolviert werden.

Infos beim Kursanbieter


Anmelden